Projekt

 

MOKUME GANE und DAMAST

Die Kunst, die aus dem Feuer kommt.

 

Annette und das Schmiedetrio

"Meine ersten Lagenbleche, die Grundlage der Mokume Gane Schmiedetechnik, stellte ich sehr archaisch in der Esse meines Schmiedefreundes her. Dort entstanden also nicht nur  Messerklingen in Damast, sondern schon wertvolle Lagenblöcke aus Silber, Kupfer und Feingold. Die Damasttechnik ist die gleiche, nur verarbeitet der Messerschmied unechte Metalle, verschiedene Stähle...auch alte Fahrradketten dürfen sich weiterentwickeln...in heißem Zustand und in Mokume Gane werden die edlen Metalle, die sich beim zwischenglühen immer wieder entspannen, kalt verschmiedet."

Mittlerweile sind viele schöne Messer und interessante Schmuckstücke entstanden, die wir vier zusammen bei der ARTVENT 2017 in Karlsruhe Durlach ausgestellt haben. In bester Stimmung haben wir den Menschen von unserer Kunst ausführlich berichtet.....

 Damastmesser 240 Lagen/Au/Ebenholz/Horn/Mokume Gane AG/CU

 

Anhänger: Mosaikdamast in Silber gefasst

Collier Mosaikdamast/Perlen/Hämatitwürfel